Die Nutzung der Atomkraft ist ein Verbrechen an der Menschheit!

Das Unglück in Fukushima hat jedem, der mehr als nur die zensierten Massenmedien konsumiert, zweifelsfrei klar gemacht:

Die Atomkraft ist nicht beherrschbar und war nie beherrschbar. Die Folgen von einem Reaktorunfall wie dem in Funkushima werden von Holger Strohm, dem Autor des Buches „Friedlich in die Katastrophe, eine Dokumentation über Atomkraftwerke“ in seinem aktuellen Video bei www.bewusst.tv sehr überzeugend beschrieben. Wer sich dieses Interview über die Gefahren der Atomkraft angesehen hat- und jeder von uns sollte  sich diese Zeit wirklich nehmen- der wird zu der Erkenntnis kommen:

die Nutzung der Atomenergie ist ein unverantwortbarer Wahnsinn.

Lt. Strohm  reicht 1 Milliardstel Gramm Plutonium aus, um mit 100% Sicherheit Krebs beim Menschen zu erzeugen. Die Beruhigungspille, dass der Wind  den grössten Teil der Radioaktivität aufs Meer treibt, bedeutet nur  Zeitgewinn, denn riesige Teile des Pazifik werden für die Fischerei in wenigen Jahren komplett ausfallen. Die Preise für Lebensmittel werden durch diese Katastrophe  nach oben getrieben werden.

Strohm erklärt nicht nur, dass es durch Fukushima abertausende Krebstote geben wird, sondern zeigt auch realisierbare Alternativen zur totbringenden Atomernergie auf. Selbst die japanische Regierung, die nicht im Verdacht steht, zu übertrieben, räumt inzwischen ein, dass sich im AKW Fukushima  ein  Super GAU ereignet hat. Und so ein Super GAU kann sich nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch jederzeit wiederholen. Auch in Europa.

Wenn wir nicht zu Vernunft kommen, werden wir nicht nur uns, sondern auch unsere Kinder ausrotten.Woher nehmen   Politik und Atomindustrie das Recht, mit der Zukunft unserer  Erde  so umzugehen?

Diese Frage muss  sich jeder stellen, der noch etwas  Herz und Verstand hat.

Der  zur Wahl stehende Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg war vermutlich über die massiven Risiken der Anlage Neckarwestheim seit Jahren bestens informiert. Das lässt sich aus dem geheimen Strategiepapier „Kommunikationskonzept Kernenergie – Strategie, Argumente und Maßnahmen“ ableiten. Quelle: http://www.lifegen.de/newsip/shownews.php4?getnews=m2011-03-26-0819&pc=s02

Hat dieser Politiker keine Kinder, kein Herz  und keinen Verstand ? Bekommt er morgen seine verdiente Quittung? Ich hoffe es!


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s