Silber wird immer knapper

Das Silver Institute hat die Angebots- und Nachfrage Situation für Silber in einer Zeitreihe von 2002- 2011 ermittelt. Der Minenproduktion von 761,1 Mio. Unzen stand in 2011 eine industrielle Nachfrage von 876,6Mio. Unzen  und eine Investmentnachfrage von 164 Mio Mio. Unzen gegenüber. Das Angebots Defizit von rund 100 Mio Unzen zwischen Produktion und Nachfrage wird im wesentlichen durch “ Old Silver Scrap „, also Recycling, gedeckt. Nur 35 % des produzierten Silbers kommt von primären Minen, der rest fällt als Beiprodukt an.

Die Nachfrage von Investoren lag 2005 bei 58 Mio Unzen und stieg in 2011 auf 164 MIO. Unzen. Wenn die Nachfrage der Investoren nach Silber weiter ansteigt, wovon man ausgehen darf,  wird es zu einer Preiserhöhung kommen müssen, denn eine Erhöhung des Angebotes ist nicht in Sicht. Im Gegenteil. Physisches Silber wird immer knapper.

Quelle: http://www.silver-coin-investor.com/silver-supply.html

Silber ist einestrategische natürliche Ressource. Seit vielen Jahrenwird mehr  verbraucht   als produziert wird, aber die meisten Menschen meinen, Silber sei reichlich vorhanden.

Dies ist ein großer Irrtum . Im Laufe der letzten Jahrzehnte wurde  die wichtigsten staatlichen Silber- Lagerbestände an die  Industrie verkauft. Derzeit  kann das Angebots- Defizit noch durch Recycling gedeckt werden. Industrielle Anwender werden in Kürze beginnen müssen, ihre Silber Lager zu füllen. Wenn dies geschieht und gleichzeitig die Investoren Nachfrage ansteigt, dann wird der Silberpreis explodieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s