Liberale Vereinigung wählt Vorstand

München, 11. August 2014 – Auf der vergangenen Samstag in Ellwangen abgehaltenen ersten Mitgliederversammlung der Liberalen Vereinigung wurden verschiedene Vorstandsposten neu besetzt. Der bisher stellvertretende Vorstandsvorsitzende Franz Niggemann wurde bei einer Stimmenthaltung zum neuen Vorsitzenden gewählt. Niggemann bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und nahm die Wahl an. Er versprach, sich mit voller Kraft den Zielen der liberalen Vereinigung zu widmen.

 Ebenfalls neu besetzt wurden die Positionen von zwei stellvertretenden Vorsitzenden. Wolfgang Baumbast und Prof. Dr. Christoph Zeitler wurden einstimmig gewählt. Prof. Zeitler war langjähriges Mitglied der FDP und zuletzt Teil des bayerischen Landesvorstands. Er war zudem stellvertretender Vorsitzender der FDP Niederbayern und hatte den Fraktionsvorsitz der Partei im Landshuter Stadtrat inne. Wolfgang Baumbast kommt ebenfalls aus dem FDP-Unfeld und ist FDP-Kreisvorsitzender Alb-Donau-Kreis und Vorstandsmitglied der Liberalen Zukunft. Zu Beisitzern wurden einstimmig Susanne Kablitz, Gerhard Nadolny und Stefan Remhof gewählt. Susanne Kablitz ist Bundesvorsitzende der Partei der Vernunft, Stefan Remhof ist Stipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung und Koordinator der Hayek-Gesellschaft München. Gerhard Nadolny ist Unternehmer mit langjähriger politischer Erfahrung unter anderem als Stadtrat für die SPD.

 

Ziel der Liberalen Vereinigung e.V. ist es, die liberalen Kräfte in Deutschland zu bündeln und so dem Liberalismus wieder zu Stimme, Gehör und Schlagkraft zu verhelfen. Die Vereinigung versteht sich dabei ausdrücklich als überparteilicher Verein, in dem jeder mit liberaler Geisteshaltung willkommen ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s